Fischfang (Erdgeschoss, Saal III)

Die Fischfang gehörte neben der Landwirtschaft zu den Haupt-arbeiten der Kaschuben. In diesem Saal haben wir das Handwerks-zeug und die Hilfsgeräte, die man beim Fischfang auf dem See benutzte, untergebracht. Es handelt sich z.B. um die vielzahnigen Fischgabeln zum Fischstechen, ein Lämpchen zum Heranlocken der Fische mit Licht, eine Runge, Setznetze, Reusen, Hängenetze und ein Schleppnetz "klepa'' mit Flössen, Senkloten und aus Wurzelr. geflochtenen Tauen.

 

Weiter zeigen v,rir einen Werkzeugsatz für den Winterfischfang. Das ist ein Spulrad auf , Gleitkufon "baba", eine Axt zum Hacken des Seeises einen Sucher und Gabel zum Schleppen des Fischgarns unter dem Eis. Etwos Besonderes auf der Ausstellung sind zwei Kähne, die aus einem Baumstamm gefertigt wurden.

Muzeum Kaszubskie im. Franciszka Tredera w Kartuzach
Copyright © 2012

Design und Konstruktion: Projekt i realizacja: StudioArt.biz